Projekte

Nahtstellenlotse

Salzlandkreis

Seit dem 01. September 2016 beschäftigt die WORKS gGmbH in ihrer Niederlassung in Aschersleben 8 neue Mitarbeiter. Als eine gemeinnützige GmbH, dachten wir schon länger über Möglichkeiten nach, Beschäftigungsmöglichkeiten zur Vermeidung von sozialer und beruflicher Ausgrenzung zu schaffen.

Mit Hilfe der Richtlinie „Zielgruppen-und Beschäftigungsförderung“ aus Mitteln des europäischen Sozialfonds und dem daraus hervorgehenden Wettbewerb „Gesellschaftliche Teilhabe-Jobperspektive 58+“ ist aus einem Gedanken Realität geworden. Durch Zuwendungen aus Mitteln des ESF und des Landes Sachsen-Anhalt beschäftigten wir für einen Zeitraum von zunächst 3 Jahren befristet für 20 Stunden wöchentlich 8 „Nahtstellenlotsen“ aus der Zielgruppe 58plus.

Ziel unseres Projekts ist dabei, die Ausgrenzung und Ablehnung der über 58-jährigen abzubauen und sie aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen.

Kernziel bleibt dabei immer die wirtschaftliche Integration und Selbstständigkeit.

Unsere „Nahtstellenlotsen“ stellen die Brücke zwischen ihrem Arbeitgeber (der WORKS gGmbH) und dem Integrationsamt (Integrationsbetrieb der WORKS gGmbH) dar. In einer Art Tandemsystem werden jedem Lotsen ein bis zwei schwerbehinderte Menschen im Zuverdienst zur Seite gestellt. Der Lotse übernimmt die soziale Betreuung, gleicht fachliche Engstellen aus und wertet so das niederschwellige Angebot auf.

Gesellschaftliche Teilhabe und Integration greift an dieser Stelle gleich doppelt. Über die Lotsentätigkeit kommen Menschen und Gruppen aus unterschiedlichen Bereichen miteinander in Kontakt, begegnen sich und lernen voneinander. Die Arbeitsstelle des Nahtstellenlotsen ist sozusagen das Bindeglied einer heterogenen Gesellschaft in letzter Konsequenz.

Im August 2019 wurde das Projekt mit 5 Teilnehmern und 5 Beschäftigungsplätzen mit jeweils 20 Stunden pro Woche mit dem Tätigkeitsschwerpunkt „Sercvicekraft, Auslieferungsfahrer und Küchenhilfe“ bis zum 30.06.2021 verlängert.

 

Kontakt

WORKS gGmbH

Heinrich-Heine-Straße 5
06449 Aschersleben

Tel: 03473 8408067
Fax: 03473 8408069
info-asl@works-bildungswerk.de

‹ zurück

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Sie haben Fragen, Anregungen oder wünschen eine persönliche Beratung? Gern können Sie auch schriftlich mit uns Kontakt aufnehmen. Unser Team setzt sich umgehend mit Ihnen in Verbindung. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Was können wir für Sie tun?

Was ist die Summe aus 5 und 2?
Einwilligung in die Datennutzung*